Corona Virus UPDATE 04

1 Monat im Krisenmodus – So sieht es derzeit bei den VinziWerken aus

Seit einem Monat haben die Einrichtungen und Dauerherbergen der VinziWerke österreichweit den Betrieb angepasst. Die Corona-Krise hat viele Neuerungen und erhöhte Sicherheitsauflagen gefordert — was es so Neues gibt und wie es uns geht, ist hier zu lesen!

Ostern als Anker der Normalität

In den Einrichtungen versuchen die Mitarbeiter*innen so gut es geht Normalität zu leben. Das Osterfest und die einzelnen traditionellen Abläufe, wie das Färben der Eier, das Schmücken der Einrichtung und das gemeinsame Festessen, war z.B. ein Fixpunkt, der die letzten Wochen prägte. Aufgaben und Beschäftigungen für die Bewohner*innen zu finden und diese gemeinsam umzusetzen ist derzeit ein wichtiger Bestandteil des sicheren Umgangs miteinander.

Krisenmodus bleibt aktiv

Laut derzeitigem Stand bleibt der aktuelle Krisenmodus in den VinziWerken bis Ende April aufrecht. Das bedeutet, dass nach wie vor alle Nachtschlafstellen auch Tagesaufenthalt haben, die Besuche externer Personen untersagt sind, hohe Sicherheitsauflagen gelten und alles weitere, das zum Schutz der Mitarbeiter*innen und Bewohner*innen eingeführt wurde aufrecht bleibt. Auch alle ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen über 65 Jahren bzw. jene, die zur Risikogruppe gehören, übernehmen weiterhin keine Dienste in unseren Einrichtungen.

VinziMärkte

Die VinziMärkte sind nach wie vor geöffnet. Bitte beachten Sie die Sicherheitsauflagen und die geänderten Öffnungszeiten.

VinziShops machen wieder auf

Ab dem 20. April 2020 sperren auch unsere Second-hand Läden in Graz, Wien Ottakring, Wien Erdberg,Judenburg und Leibnitz wieder auf. Alle Details und die Öffnungszeiten finden Sie hier.

VinziBus fährt wieder

Ab Montag, dem 20. April 2020 fährt auch der Grazer VinziBus wieder allabendlich aus. Die Zeiten und Orte der Ausgabestellen bleiben gleich.

BITTE BEACHTEN: Bei Einkäufen in den VinziShops und –Märkten gilt die NMS-Maskenpflicht. In den Märkten und Shops kann nur eine bestimmt Anzahl an Kund*innen gleichzeitig einkaufen. Wir bitten um Ihr Verständnis und danken für Ihr Mitwirken!

Hier finden Sie die vorhergehenden Updates: