Das VinziHerz ist eine Notherberge für Armutsmigrant*innen und dient als Familienunterkunft. Bis zu 40 Personen und Kinder bis ins Einschulungsalter finden hier täglich ein sicheres Dach über den Kopf.

Die Einrichtung wurde 2015 als Ergänzung zu den Notschlafstellen VinziNest und VinziSchutz gegründet. Bis dahin gab es in Graz für Familien mit Migrationshintergrund keine Möglichkeit, gemeinsam eine Unterkunft zu finden, die auch ganzjährig geöffnet war.

VinziHerz ist ganztägig an 365 Tagen in Jahr geöffnet.

Kapazität: 40 Schlafplätze

Angebot:

  • Notherberge für Familien aus dem Ausland, die von Obdachlosigkeit betroffen sind
  • Abdeckung der primären Bedürfnisse: Ein warmes Bett, Wasch-, Koch- und Duschmöglichkeiten
  • Kinder können bis ins Einschulungsalter mitgebracht werden
  • Medizinische Versorgung durch die rollende Marienambulanz einmal in der Woche