News

Das VinziTel ist eine Notschlafstelle mit Hotelcharakter. Menschen, die von Wohnungslosigkeit betroffen sind, erhalten Unterkunft bei uns. Unsere Bewohner*innen können im Gegensatz zu klassischen Notschlafstellen 24 Stunden im Haus bleiben. Aufgenommen werden österreichische Staatsbürger*innen und deren Gleichgestellte. Aufgenommen wird unabhängig von Alter, ethnischer Herkunft, Religion und Geschlecht – Mitglieder der LGBTQ-Community sind willkommen!
Mit den Bewohner*innen werden eine Ist-Stand-Erhebung und eine Bedürfnisabklärung erarbeitet. Grundsätzlich beträgt die Aufenthaltsdauer eine Nacht. Dies stellt aber keine Beschränkung dar. Einer Nacht folgen weitere, bis eine gesicherte, bedarfsgerechte und längerfristige Unterbringung gefunden ist.

Kapazität:
25 Plätze davon 1 Einzelzimmer, 10 Doppelzimmer und 1 Vierbettzimmer.  Alle Zimmer sind mit Du/WC ausgestattet.

Angebot:

  • Rund um die Uhr Notaufnahme
  • Regelmäßige Beratungsgespräche mit den hauptamtlichen Mitarbeiter*innen
  • Regelmäßige Hausversammlungen
  • Vermittlungstätigkeit zu anderen Beratungsstellen (psychosoziale Zentren, b.a.s., etc.)
  • Hauptwohnsitzbestätigung der Bewohner*innen
  • Basisversorgung der Bewohner*innen mit Hygieneartikel
  • Basisversorgung mit Kleidung
  • Gratis Kaffee + Tee
  • Gratis Waschmaschinenbenützung + Waschmittel
  • Aufenthaltsraum (TV, Internet,…)
  • Einmal wöchentl. gemeinsames Kochen
  • Freizeitaktivitäten wie bspw. Yoga, Ausflüge,…

Hier geht’s zum Nachbetreuungsprojekt SOLIDO

VinziTel wird gefördert von: