Vor Urlaubssaison: VinziLife und Haus Rosalie suchen dringend Ehrenamtliche!

Angesichts der bevorstehenden Urlaubssaison stehen die VinziWerke vor einem Engpass an freiwillig erbrachten Diensten. Besonders in den Frauen*notschlafstellen Haus Rosalie und VinziLife werden dringend Ehrenamtliche gesucht, um den Frauen* weiterhin einen geregelten Betrieb gewährleisten zu können.

(c) VinziWerke

Der Sommer steht vor der Tür und zahlreiche Menschen freuen sich auf ihren bevorstehenden Urlaub. So auch viele Steirer*innen, die sich in den Frauen*einrichtungen der VinziWerke, dem Haus Rosalie und VinziLife engagieren. Um die Sommermonate gut überbrücken und den Betrieb wie gewohnt aufrechtzuerhalten und zu können, werden derzeit dringend Alltagsheld*innen gesucht,.

Leere Dienstpläne

„Obdachlosigkeit kennt keine Jahreszeiten. Das zeigt sich auch in den Nächtigungszahlen: Unsere Einrichtungen sind ganzjährig zu über 90 Prozent ausgelastet. Deshalb stellen uns die Sommermonate jedes Jahr vor große Herausforderungen, da viele unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen im Urlaub sind. Die Zahl der Menschen, die unsere Unterstützung brauchen, bleibt unverändert hoch, und wir müssen weiterhin unsere Dienste besetzen“, so Amrita Böker, Koordinatorin der VinziWerke.

Keine Vorkenntnisse notwendig

Um sich in den Einrichtungen der VinziWerke zu engagieren, sind keine Vorkenntnisse notwendig. Man wird von den Einrichtungsleiter*innen und erfahrenen Ehrenamtlichen in sämtliche Abläufe eingeführt und kann anschließend selbst entscheiden, wie viel Zeit man für das Ehrenamt in der Einrichtung zur Verfügung hat. „Man kann den Frauen* schon durch Gespräche und Zuhören weiterhelfen“, berichtet Amrita Böker. „Unsere Mitarbeiter*innen berichten, dass ihnen Ehrenamt sehr viel zurückgibt. Einerseits macht es Spaß, anderseits merkt man, dass man Menschen direkt helfen kann.“

O-Ton

„Wir sind jedem einzelnen Menschen, der sich bei uns engagiert und seine Zeit unseren Bewohnerinnen* schenkt, unendlich dankbar. Um die Dienste der Sommermonate gut planen zu können und genug Zeit für die Einschulung der neuen Freiwilligen zu haben, ist es wichtig, dass sich Interessierte bald bei uns melden.“, appelliert Barbara Goricki-Gubo, Leiterin vom Haus Rosalie.

Kontaktdaten

Interessierte können sich direkt an die Einrichtungen wenden:

VinziLife, 0316 58 12 58, vinzilife@vinzi.at

Haus Rosalie, 0316 58 58 06, hausrosalie@vinzi.at

Rückfragehinweis
Svjetlana Wisiak, BA
Leitung Kommunikation
E: presse@vinzi.at
M: +43 676 8742 31 05