Legenden-Hallenfußballturnier des Lions Club Graz ermöglicht neuen Transportbus für die VinziWerke

Um tägliche Transportwege zu erleichtern, unterstützte der Lions Club Graz die VinziWerke kürzlich mit einem brandneuen Transportbus. Im Rahmen des Benefizhallenfußballturniers des Lions Club Graz wurden die finanziellen Mittel dafür aufgestellt und an die VinziWerke übergeben.

(c) GEPA/Hans Oberländer – v.l.: Ivica Vastic (Sturm-Legende), Oliver Wieser (GF VOGL+Co, Lions Club Graz, Mitorganisator Legendenturnier), Sigrid Wimmer und Friedrich Möstl (Vorstand Vinzenzgemeinschaft Eggenberg), Ronald Henzinger (Präsident Lions Club Graz), Andreas Cretnik (Lions Club Graz) und Zlatko Junuzovic (GAK-Legende).

VinziHaus nennt sich die Koordinationsstelle, von der aus alle administrativen Angelegenheiten der VinziWerke gesteuert werden. Als solche ist das VinziHaus für die bestmögliche Versorgung der Einrichtungen und Projekte zuständig. Das beinhaltet auch den Transport unterschiedlicher Gegenstände, etwa frischer Bettwäsche für die beherbergenden Einrichtungen, nützliche Sachspenden für Bewohner*innen und Kund*innen oder auch sperrige Gegenstände, die entsorgt werden müssen.

Neuer Transportbus. Für diesen Zweck erhielt das VinziHaus kürzlich einen brandneuen Transportbus vom Autohaus VOGL+Co, dessen Finanzierung im Rahmen des Benefizhallenfußballturnier am 27. Dezember 2023 aufgestellt wurde. Bereits zum vierten Mal organisierte der Lions Club Graz das Legendenturnier, das rund 3.000 Besucher*innen, aber auch namhafte Unternehmen motivierte, für den guten Zweck zu spenden. Heuer zählten auch die VinziWerke zu den begünstigten Organisationen. Der dringend benötigte Bus wurde im Anschluss an die Siegerehrung an die Vorstandsmitglieder der Vinzenzgemeinschaft Eggenberg, Sigrid Wimmer und Friedrich Möstl, übergeben.

O-Ton. Friedrich Möstl, Vorstandsmitglied der Vinzenzgemeinschaft Eggenberg: „Die überaus großzügige Spende des Lions-Club-Graz ist für uns eine immense Unterstützung. In der täglichen Arbeit der VinziWerke fallen immer wieder unerlässliche Transporte, oft von sperrigen Gegenständen, an. Dank des Lions Club Graz können wir weiterhin zuverlässig und effizient Unterstützung gewährleisten. Im Namen der VinziWerke möchte ich dem Präsidenten des Lions Club Ronald Henzinger und den Turnier-Organisatoren Oliver Wieser und Andreas Cretnik von ganzem Herzen danken!“

Oliver Wieser, Geschäftsführer VOGL+Co und Andreas Cretnik, Organisatoren des Turniers: „Was 2018 als Idee begann, hat sich mittlerweile zum größten Hallenfußballevent Österreichs entwickelt. Zusätzlich fand eine Auktion von Sportexponaten statt. Dadurch konnten wir über 90.000 Euro sammeln. Es freut uns sehr, dass wir durch einen Teil dieses Geldes den VinziWerken einen neuen Transportbus zur Verfügung stellen konnten, um bedürftigen Menschen zu helfen.“

Rückfragehinweis
Svjetlana Wisiak, BA
Leitung Kommunikation
E: presse@vinzi.at
M: +43 676 8742 31 05