Seit dem Jahr 2000 hat die eigens gegründete Vinzenzgemeinschaft Louise von Marillac die Möglichkeit das Gebäude neben dem VinziDorf für die medizinische und pflegerische Begleitung der VinziDorf-Bewohner* bzw. obdachloser Männer* zu nützen. Dadurch hat sich die Gesundheit und Lebensqualität dieser Personengruppe erheblich verbessert.

Kapazität:
6 Wohn- und Schlafplätze für Menschen mit geringem Pflegebedarf

Angebot:

  • Medizinische Versorgung aller VinziDorf– und VinziMed-Bewohner* (wöchentliche Visite durch eine Ärztin für Allgemeinmedizin und drei ehrenamtliche DGKS, Unterstützung in der Medikamenteneinnahme und Begleitung bei weiterführenden fachärztlichen Behandlungen bzw. stationären Aufenthalten)
  • Begleitung von Personen aus anderen Obdachloseneinrichtungen mit kurzzeitigem Pflegeaufwand
  • Überbrückende Wohnversorgung von Personen, die von stationären Aufenthalten in häusliche Pflege entlassen werden

Das VinziDorf-Hospiz – Eine Herzenssache der Elisabethinen

Das VinziDorf-Hospiz der Elisabethinen steht allen obdachlosen Menschen offen, die eine Hospizversorgung brauchen. Sie sind unabhängig von Geschlecht und Vorgeschichte willkommen.

Kontakt  Des VinziDorf-Hospiz - Eine Herzenssache der Elisabethinen (© Elisabethinen Graz)
Krankenhaus der Elisabethinen GmbH
Elisabethinergasse 14
A-8020 Graz

Ansprechpartner:
DPGKP Désirée Amschl-Strablegg
+43 (0) 316 7063-6337
Dr. Gerold Muhri
+43 (0) 316 7063-6254
vinzidorfhospiz@elisabethinen.at
www.vinzidorfhospiz.at