Wir befinden uns im zweiten Jahr der Corona-Pandemie und die Not steigt. Menschen, die nie gedacht hätten, dass sie unsere Hilfe einmal brauchen würden, stehen vor unserer Tür. Ein Lächeln und ein offenes Ohr reichen mittlerweile nicht mehr aus. Es braucht unsere und Ihre Unterstützung, um Menschen am Rande der Gesellschaft ein „vinziges“ Stück Hoffnung zu schenken.

Ein hoffnungsvoller Blick in die Zukunft (c) VinziWerke

Wer ist diese Frau mit ihrem Kind, die so hoffnungsvoll in die Zukunft blicken? Wie ist es ihnen im vergangenen Jahr ergangen? Wie groß ist ihre Not? Alle Fragen kann ich Ihnen nicht beantworten. So viel kann ich aber sagen: Diese schwangere Frau und ihr Kleinkind konnten im Haus Rosalie zur Ruhe kommen. Welche Not sie in unsere Obhut getrieben hat, ist aber auch nicht wichtig. Denn dies ist nicht die Zeit, um sich die Frage „Weshalb?“ zu stellen, sondern „Wie?“. Wie können wir, wie können Sie helfen?

Wir befinden uns nun bereits im zweiten Jahr der Corona-Pandemie. In unseren Anlaufstellen und Einrichtungen, in unseren Projekten, VinziMärkten und VinziShops bemerken wir, dass die Armut größer geworden ist. Dass sie auch jene Menschen heimgesucht hat, die sich nie erwartet hätten, unsere Hilfe jemals zu benötigen. Das finde ich höchst beunruhigend. Wir merken in dieser schwierigen Zeit, dass es uns mehr braucht denn je.

Aber auch wir brauchen Unterstützung. Um uns dieser Menschen anzunehmen, die uns in ihrer Verzweiflung aufsuchen. Um sie alle aufzufangen, brauchen auch wir wiederum Sie, liebe Spenderin, lieber Spender, mehr denn je!

Vinzi wirkt seit 30+1 Jahren – dank Ihrer Spende!

Seit 30+1 Jahren sind wir mittlerweile – dank Ihrer Hilfe – der Rettungsanker für die Vergessenen unserer Gesellschaft. Dank Ihrer finanziellen Mithilfe können wir diesen Menschen ein „vinziges“ Stück Hoffnung schenken. In unseren Einrichtungen und Projekten beherbergen wir dank Ihrer Unterstützung tagtäglich 450 Menschen, geben ihnen eine warme Mahlzeit und ein Bett für die Nacht. 1.400 Personen werden mithilfe Ihrer Spende täglich mit Lebensmitteln versorgt.

Von uns, unseren Haupt- und Ehrenamtlichen erhalten sie noch viel mehr als das: ein offenes Ohr, Interesse für ihre Sorgen und Geschichten und menschliche Wärme. Kurz, endlich wieder das Gefühl, Mensch zu sein.

SPENDENKONTO

Vinzenzgemeinschaft Eggenberg – VinziWerke
Steiermärkische Sparkasse
IBAN: AT34 2081 5022 0040 6888
BIC: STSPAT2G
Verwendungszweck: GivingTuesday
lautend auf Vinzenzgemeinschaft Eggenberg – VinziWerke
Ihre Spende ist gem § 4a Abs. 8 Z 1 EStG 1988 steuerlich absetzbar.
Unsere Reg.Nr.: Vinzenzgemeinschaft Eggenberg – VinziWerke, SO 1443

Hier können Sie gleich online spenden:

Damit die Spende steuerlich abgesetzt werden kann, bitte Ihren Namen korrekt und in der Schreibweise gleich wie am Meldezettel angeben.
Optional - Sie erhalten ein Bestätigungsmail nach dem Spenden
Optional - Damit die Spende steuerlich abgesetzt werden kann, bitte Ihr Geburtsdatum bekannt geben.
Bei Angabe eines Firmennames wird Ihre Spende als Unternehmensspende behandelt
* Pflichtfelder